Iereia Rose Bosinakis

Von Winetuned , Mon, 07/03/2017 - 22:17
  • Region
    Mantinia
  • Weingut
    Bosinakis
  • Typ
    Weißwein
  • Rebsorte
    Moschofilero

Die heimische Rebsorte Moschofilero hat im Weingut Bosinakis einen ganz besonderen Stellenwert. Das Ruder hat hier die zweite Generation übernommen und Bosinakis ist eines der wenigen Weingüter, die sich einer einzigen Rebsorte widmen. Zwei Moschofilero-Weine werden produziert: ein Weißwein und ein Rosé. Moschofilero ist eine einzigartige Rebsorte, obwohl ihre Haut rötlich ist, zählt sie zu den weißen Rebsorten. Heimat des Moschofilero ist Mantinia in Arkadien und daraus entstehende Weine dürfen die geschützte Ursprungsbezeichnung POP Mantinia tragen.

Rosé ist im nicht nur im Sommer eine gute Wahl, ganz besonders der Iereia Rosé von Bosinakis. Ein eleganter und beeindruckender Wein, seine Farbe schimmert lachsfarben im Glas. Er besteht zu 100 % aus Moschofilero. Der Wein duftet frisch nach Blüten, Rose aber auch Noten von Erdbeere, Kamille und Mandarine steigen in die Nase. Nimmt man einen Schluck, so ist er überraschend trocken, angenehm ausbalanciert mit erfrischender Säure, mittlerem Körper und einem schönen Abgang, der ein bisschen nach Rosen-Loukoumi erinnert, eine griechische Spezialität aus dick eingekochtem Rosensirup. Dieser Wein kann solo getrunken werden, er passt aber sehr gut zu Obst, frischen Salaten, Nudelgerichten mit Meeresfrüchten, frittierten kleinen Fischen oder Gemüsegerichten. Probieren sollte man diesen Wein unbedingt auch zu pikanten asiatischen Gerichten.

Facebook-Fanpage

Alle Weinempfehlungen

Ieriea Rosé aus Mantinia Moschofilero