Perlen aus griechischem Balsamico

Balsamico-Perlen Griechenland

Die innovative Firma Papadeas produziert seit Jahren Essig und Balsamico. Die neueste Kreation ist aromatischer Balsamico in Perlenform.

Man könnte den Inhalt des edlen Gläschens auch mit Kaviar verwechseln,  doch die schwarz glänzenden Perlen sind keine zu groß geratene Fischeier, sondern Balsamico-Essig in einer ungewöhnlichen Form. Der Balsamico stammt ausschließlich aus griechischen Traubensorten, die in Messinien auf dem Peloponnes angebaut werden. Der Essig reift acht Monate bevor er in einem besonderen Verfahren zu Perlen verarbeitet wird, eine dünne Haut umschließt den feinen Essig. Papadeas beweist, dass exquisite Produkte für die gehobene Küche auch in Griechenland produziert werden. Die Balsamico-Perlen passen als edle Garnitur zu Vorspeisen, Salaten und Fleisch- oder Fischgerichten aber auch als ungewöhnliches Topping auf Desserts. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern schmeckt auch besonders gut.

Zur Website von Papadeas

Mehr entdecken

Balsamico Perlen