Dip getrockneter Tomaten aus Santorini

Dip getrockneter Tomaten aus Santorini
Über das Rezept
Für einen raffinierten Dip aus getrockneten Tomaten ist die gute Qualität der Tomate besonders wichtig. Daher am besten Tomaten wählen, die bei viel Sonne gereift sind. Santorini ist bekannt für die besonders guten und schmackhaften getrockneten Tomaten, die Ende Juli bis Anfang September reifen.
Zubereitungszeit
10 Minuten
Portionen
4 Portionen
Zutaten

Für den Dip:

  • 2 Becher griechischer Joghurt, mit möglichst 0% Fettgehalt
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 30 g Feta-Käse
  • 5 g glatte Petersiliez
  • 4-5 Basilikumblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer

Für das Brot:

  • Weißbrot
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
Zubereitung

Dip:

  1. Getrocknete Tomate, Knoblauchzehe, Petersilie und Basilikum fein hacken
  2. In einer kleinen Schüssel Joghurt hineingeben
  3. Den Fetakäse mit den Händen zerbröseln
  4. Alle Zutaten incl. der Gewürze zu dem Joghurt geben
  5. Joghurt umrühren und in den Kühlschrank stellen
  6. In eine Dipschale umfüllen und mit Brot servieren

Brot:

  1. Weißbrot in kleine Stücke schneiden in auf das Blech legen
  2. Kleingehackte Petersilie, Salz, Pfeffer und etwas Öl dazu geben
  3. Knoblauchzehe in Scheiben schneiden, hinzufügen und alles umrühren
  4. Ofen auf 180 °C vorheizen und das Brot darin für 5 Minuten knusprig