Eier mit Joghurt und Chiliflocken

Über das Rezept
Ein wirklich dörfliches Frühstücksgericht aus der Provinz Mazedonien, das schnell zubereitet ist und dessen Zutaten variieren können. Immer aber gehören frische Eier, frischer, abgetropfter Joghurt und die Schärfe von Chiliflocken dazu.
Kategorien
Zubereitungszeit
10 Minuten
Portionen
3 Portionen
Zutaten
  • 6 Eier
  • 400 g griechischer Joghurt (2% Fett)
  • 4 g Chiliflocken
  • 20 g extra natives Olivenöl
  • 5 g Zitronensaft
  • 8 g grobes Salz
  • 2 g Pfeffer
Zubereitung
  1. Den kalten Joghurt in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und der Hälfte der Chiliflocken verrühren.
  2. Das Öl in einer Pfanne auf 150° erhitzen.
  3. Die Eier in das heiße Öl geben und 4-5 Minuten braten.
  4. Die Eier mit der Joghurtsoße auf einem Teller anrichten und die restlichen Chiliflocken darüberstreuen.

Tipps vom Chefkoch

  1. Das Gericht kann mit geröstetem Brot serviert werden. Dazu passt ein frischgepresster Orangensaft.
  2. Man kann auch Knoblauch in die Joghurtsoße geben. Wer es weniger scharf mag, nimmt statt Chiliflocken solche von süßer Paprika.