Gedünsteter Blumenkohl mit Zwiebelchen und Gewürzen

Gedünsteter Blumenkohl mit Zwiebelchen und Gewürzen
Über das Rezept
Dies ist ein klassisches Herbst- und Wintergericht aus dem Bergland von Arkadien (Peloponnes). Es gibt davon viele Variationen, darunter solche mit Fleisch, aber bei unserem Rezept sind die lokalen Erzeugnisse dieser Bergregion ideal kombiniert: kleine Zwiebeln, Blumenkohl und Tomatenmark aus den Tomaten der Gegend. Genießen Sie...
Tags
Kategorien
Zubereitungszeit
60 Minuten
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  • 1 kg Blumenkohl
  • 12 kleine Zwiebeln (etwa Tischtennisballgröße)
  • 20 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 g Piment
  • 1 Zimtstange
  • 5 g Nelken
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 5 g Salz
  • 3 g Pfeffer
  • 50 ml Olivenöl
  • 300 ml Wasser
Zubereitung
  1. Einen Topf auf mittlerer Hitze aufstellen.
  2. Das Öl hineingeben.
  3. Die geputztenZwiebeln 5 Minuten anbraten, bis sie Farbe bekommen.
  4. Wasser, Gewürze und Tomatenmark dazugeben, gut umrühren, damit sich das Tomatenmark auflöst und zugedeckt 40 Minuten köcheln lassen.
  5. Währenddessen den Blumenkohl putzen und in mittelgroße Stücke schneiden.
  6. Die Blumenkohlstücke, Salz und Pfeffer in die Soße geben, zudecken und noch 8 Minuten köcheln lassen, bis der Blumenkohl ein wenig weich wird.