Gefüllte Paprikaschoten mit Käse und Oliven auf Tomatensoße

Über das Rezept
Ein klassisches Rezept mit Gemüse und Käse
Kategorien
Zubereitungszeit
25 Minuten
Portionen
5 Portionen
Zutaten
  • 8 grüne Paprika ‚corno‘
  • 250 g geriebenen Schafskäse (Feta)
  • 200 g geriebenen Kefalotiri (Hartkäse aus Schafs- und Ziegenmilch)
  • 10 Oliven ohne Kern, geschnitten
  • ¼ Tasse Olivenöl
  • 4 Tomaten
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
Zubereitung
  1. Das Gemüse gründlich waschen.
  2. Den Käse und die Oliven in eine Schüssel geben und vermischen.
  3. Die Paprikaschoten T-förmig der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen.
  4. Die Paprikaschoten mit der Käsemischung füllen und mit Zahnstochern verschließen.

Soße:

  1. Die Tomaten in Würfel schneiden.
  2. Öl und Tomaten auf mittlerer Hitze in die Pfanne geben.
  3. Kurz darauf die Gewürze dazugeben (Kreuzkümmel, Oregano, Salz, Pfeffer).
  4. Etwa 10-15 Minuten kochen, bis eine dickflüssige Soße entsteht.
  5. Sobald die Soße fertig ist, geben wir sie in eine feuerfeste Form.
  6. Die Soße dicht mit den gefüllten Paprika belegen.
  7. Ungefähr 25 Minuten bei 190° im Ofen backen.
  8. Sobald die Paprika von oben leicht gebräunt sind, ist das Essen fertig ...
  9. ... und wir servieren – mit Brot als Vorspeise oder mit Reis, Kouskous oder Buchweizen als Hauptgericht.

Tipps vom Chefkoch

  • Man kann die Paprikaschoten auch 5 Minuten auf mittlerer Hitze in der Pfanne anbraten, bevor man sie in den Ofen schiebt, allerdings wird das Gericht dadurch schwerer.