Gefüllte Zwiebeln

Gefüllte Zwiebeln
Über das Rezept
Gefüllte Zwiebeln mit Hackfleisch ist ein Rezept aus der ionischen Insel Zakynthos. Das Gericht ist alltagstauglich und macht richtig satt. Das Völlegefühl bleibt aber aus. Wer es vegetarisch mag, lässt das Gehackte einfach weg.
Kategorien
Zubereitungszeit
75 Minuten
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  • 6 große Zwiebeln
  • 400g Rindergehacktes
  • 0,5kg Kefalotyri (gr. Hartkäse, ähnlich dem ital. Pecorino)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 kleine Zwiebel
  • 0,5gk Reis
  • 1 Glas Rotwein
  • 1,5 Gläser Wasser
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung

1. Große Zwiebeln schälen, Deckel abschneiden und ich kochendem Wasser blanchieren, bis sie weich werden.

2. Füllung:

i. 2EL Öl in einer Pfanne erhitzen.

ii. 1 kleine Zwiebel in Stücke schneiden und andünsten.

iii. Hackfleisch hineingeben und anbraten.

iv. Reis hinzufügen und mit Wein ablöschen.

v. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und klein gehackte Petersilie hinzutun. Für 10 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte vom Käse dazugeben.

3. Zwiebeln aus dem Kochwasser nehmen und abschrecken.

4. Zwiebeln aushöhlen und befüllen.

5. 1,5 Gläser Wasser und 3 EL Ölin die Auflaufform geben.

6. Mit Alufolie bedecken und im auf 170°C vorgeheizten Backofen für 30 Minuten garen.

7. Alufolie entnehmen, den restlichen Käse darüber verteilen und weitere 15 Minuten im Ofen lassen

Chef-Tipp

  • Anstelle von Rindergehacktem kann man auch gemischtes Hackfleisch nehmen.