Kürbis mit Oliven und Kastanien aus den Bergen von Nafpaktos

Kürbis mit Oliven und Kastanien aus den Bergen von Nafpaktos
Über das Rezept
Dies ist ein klassisches Rezept aus den Bergen über Nafpaktos. Es wird verwendet, was in der Region wächst: Kürbis, der jetzt reif ist, frische Kastanien aus den Wäldern der Umgebung und Oliven der berühmten lokalen Sorte von Agrinio bzw. der Sorte Ladolia.
Kategorien
Zubereitungszeit
50 Minuten
Portionen
5 Portionen
Zutaten
  • 1,5 kg roter Kürbis
  • ½ Tasse Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ kleine Chilischote
  • 150 g geschälte Kastanien
  • 200 g grüne und Kalamata-Oliven ohne Kern
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Kürbis längs in dicke Scheiben schneiden, schälen und dann das Fruchtfleisch in große Würfel schneiden.
  2. Die Kürbisstücke in einen größeren Topf legen, so dass noch Platz im Topf bleibt.
  3. Die Kastanien schälen (siehe Tipp 1).
  4. Die Zwiebeln kleinschneiden.
  5. Alle Zutaten bei niedriger Hitze in den Topf zum Kürbis geben und zum Schluss das Öl darübergießen .
  6. Etwa 40 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis der Kürbis weich wird.

Tipps von Chefkoch

  1. Wenn die Kastanien roh sind, werden sie von Anfang an mitgekocht, sind sie schon vorgekocht (aus der Packung), geben wir sie zum Schluss für 1 Minute in den Topf.
  2. Wenn mehr Schärfe gewünscht wird, statt ½ kleinen Chilischote eine ganze nehmen.