Lachanorizo aus Pilion - Reis mit Kohl

Lachanorizo, Kohlreis aus Griechenland
Über das Rezept
Für die Winterküche ist dieses Lachanorizo ein echter Klassiker. Reisgerichte mit Gemüse der Saison sind im ganzen Land besonders beliebt. Wählen Sie für diesen Kohlreis einen zarten jungen Weiß- oder Spitzkohl.
Kategorien
Zubereitungszeit
50 Minuten
Portionen
5 Portionen
Zutaten
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 Karotte
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 800 g Kohl (zarter Weiß- oder Spitzkohl)
  • 150 ml Weißwein
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 300 g Langkornreis
  • 1 Bund Dill
  • Saft von 2 Zitronen
Zubereitung
  1. Die Karotte schälen und in Scheiben schneiden, genauso den gewaschenen und geputzten Lauch. Die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden und die Zwiebeln würfeln. Den Kohl waschen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.
  2. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen Zwiebel sowie Lauch darin glasig dünsten. Die Karotten hinzufügen und darin wenden, sofort danach die Frühlingszwiebeln hinzufügen. Alles für ca. 1 Minute anbraten.
  3. Den Kohl zum Gemüse hinzufügen und bei niedriger Hitze ca. 5 Minuten dünsten.
  4. Anschließend den Reis zum Kohlgemüse geben und unterrühren, so dass er mit Olivenöl benetzt ist. Mit dem Weißwein ablöschen und komplett verdunsten lassen.
  5. Den Zitronensaft, das 250 ml Wasser sowie Salz und Pfeffer zum Reis geben und den Topf mit einem Deckel bedecken. Bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Dill waschen, fein hacken und zum Lachanorizo geben. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Je nach Geschmack mit mehr Zitrone abschmecken und servieren. Dazu passt ein Stückchen Feta.