Ofenkartoffeln mit Zitrone aus Nevrokopi

Ofenkartoffeln mit Zitrone aus Novrokopi
Über das Rezept
Ofenkartoffeln mit Zitrone sind in vielen traditionellen griechischen Rezepten eine beliebte Beilage. Sie passen perfekt zu allen Fleisch- und Fischgerichten, für Kartoffelliebhaber sind sie aber auch pur ein echter Genuss. Unser Rezept stammt aus dem ostmakedonischen Nevrokopi, dem kältesten Ort Griechenlands.
Kategorien
Zubereitungszeit
70 Minuten
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  • 1kg mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Zitronen
  • 1 Orange
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 gehäufter EL Salz
  • 1 gestrichener EL Pfeffer
  • g Senf oder Senfkörner
  • 20g Oregano
  • 2,5 EL Olivenöl
  • 1 bis 1,5 Gläser Wasser
Zubereitung
  1. Kartoffeln gründlich waschen und vierteln
  2. Zitronen und Orange auspressen
  3. Alle Zutaten in eine feuerfeste Form geben und gut umrühren
  4. Öl und Wasser hinzufügen
  5. Mit Alufolie bedecken
  6. Kartoffeln für 45-50 Minuten auf 180 °C in Ofen garen
  7. Alufolie entfernen und Ofen auf 200 °C hochstellen. Darin Kartoffeln für weitere 20 Minuten goldbraun backen

Chef-Tipps

  1. Eigentlich werden für das Rezept Senfkörner verwendet. Wir haben für die Zubereitungder Einfachheit halber Senf genommen, was ebenso gut schmeckt.
  2. Damit die Kartoffeln nicht austrocknen, darauf achten, dass die Form bis zur Hälfte mit Öl und Wasser bedeckt ist.