Tomatenpuffer-Ntomatokeftédes aus Santorini

Tomatenpuffer-Ntomatokeftédes aus Santorini
Über das Rezept
Ntomatokeftédes, ein pikantes Rezept aus der herzhaften Küche der Insel Santorini mit saftigen Tomaten, welches nur in wenigen Minuten zubereitet wird.
Kategorien
Zubereitungszeit
15 Minuten
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  1. 5 große reife Tomaten
  2. 1 mittelgroße Zwiebel
  3. 1 TL Oregano
  4. 10 Blätter frische Minze
  5. 1,5 TL Salz
  6. 1 Prise Pfeffer
  7. 8 EL Mehl
  8. 125 ml Wasser
  9. Sonnenblumenöl zum Braten
Zubereitung
  1. Tomaten halbieren und entkernen
  2. Tomaten würfeln
  3. Zwiebel reiben
  4. Tomatenstücke und geriebene Zwiebel in eine tiefe Schüssel geben und vermengen
  5. 1TL Salz hinzufügen und alles für ca. 30 min durch ein Sieb durchseichen lassen.
  6. Danach zurück in die Schüssel geben.
  7. In einer weiteren Schüssel Mehl mit Wasser anrühren und zu den Tomaten und den Zwiebeln hinzufügen.
  8. Kleingehackte Minzblätter, Oregano, Pfeffer und das restliche Salz hinzufügen und gut vermengen bis die Masse leicht bindet.
  9. In einer beschichteten Pfanne Öl hineingeben und auf mittlerer bis hoher Hitze stellen.
  10. Wenn das Öl heiß ist, mit einem Esslöffel etwas von der Mehlmasse nehmen, kleine Puffer formen und diese für ca 2 min auf jeder Seite goldbraun braten.

Chef-Tipp

  • Das Öl darf beim Erhitzen nie den Rauchpunkt erreichen, sonst Hitze runterstellen.
  • Sollen die Tomatenpuffer eine runde Form erhalten, Massen mit den Händen formen und für 30 minin den Kühlschrank stellen.
  • Schmeckt besonders gut zu Tirokafterí