Fasolakia auf Weizen aus Lamia

Fasolakia auf Weizen ist ein spezielles griechisches Gericht aus Lamia, dass die, besonders im Sommer beliebte, grüne Bohne mit Getreide verbindet. So entsteht ein außergewöhnlich leckeres und sättigendes Hauptgericht.
Kategorien
Zubereitungszeit
40
Portionen
4

Zutaten

  • 300 g Weizenkörner
  • 500 g grüne Bohnen (Brechbohnen)
  • 50 g Petersilie
  • 30 g Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffe
  • Wasser

Zubereitung

  1. Weizenkörner in reichlich Wasser für mind. 2 Stunden einweichen. Je länger die Einweichzeit, desto geringer die Kochzeit.
  2. Olivenöl im Kochtopf erhitzen.
  3. Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Bohnen im Olivenöl andünsten. Weizenkörner und kleingehackte Petersilie zugeben. So viel heißes Wasser hinzufügen, dass alle Zutaten gut bedeckt sind.
  4. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis das Wasser verdunstet ist.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.  

Fotos

Map

Kommentare