Gigantes mit Loukaniko aus dem Ofen

Dieses Gericht kann man sowohl als Meze wie auch als Hauptgericht servieren. Die Riesenbohnen werden in Tomatensauce mit würzigem Loukaniko gebacken. Loukaniko ist eine würzige griechische Bauernwurst. Die Zubereitung benötigt etwas Zeit, da die Bohnen über Nacht einweichen müssen und ca. 2,5 Stunden gekocht werden müssen.
Zubereitungszeit
270
Portionen
4

Zutaten

  • 400 g Riesenbohnen
  • 3 reife Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 2-3 Karotten
  • ½ TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 geräuchertes Loukaniko (ersatzweise geräucherte Bratwurst)
  • Petersilie

Zubereitung

  1. Die Riesenbohnen über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag die Bohnen in reichlich Wasser für 2 – 2,5 Stunden kochen. Sie sollten noch nicht ganz gar sein. Abgießen und in eine Backform füllen.
  3. In der Zwischenzeit den Ofen auf 200 ° vorheizen. Die Tomaten schälen und im Mixer pürieren. Die Zwiebeln schälen und fein hacken, die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Karotten zu den Bohnen geben. Zucker, Salz, Lorbeerblatt und Pfeffer hinzufügen und untermischen. Das Loukaniko auf die Bohnen geben. Mit dem Tomatenpürree übergießen.
  4. Die Bohnen für etwa 50 Min. backen, bis sie gar sind und die Flüssigkeit der Tomaten aufgenommen haben. Mit fein gehackter Petersilie bestreuen und nach Belieben mit Feta servieren.

Mehr zu Loukanika

Fotos

Map

Kommentare