Souvlaki / Kalamaki

Souvlaki, der klassische Spieß, den Jeder kennt. Die Zubereitung von Fleischspießchen war in Griechenland bereits vor 3000 Jahren gängig. In Athen heißt es übrigens Kalamaki. Das Gericht in seiner heutigen Ausprägung und unter seinem heutigen Namen ist erstmals für die späten 1960er-Jahre nachweisbar.
Kategorien
Zubereitungszeit
40
Portionen
4

Zutaten

  • 1 kg Schweinefleisch (0,5 kg Nacken, 0,5 kg Bauchspeck)
  • 1 Zitrone
  • Oregano
  • Grobkörniges Meersalz
  • Holzspieße

Zubereitung

  1. Fleisch in Würfel schneiden, 2x2 cm
  2. Fleischstücke abwechselnd aufspießen
  3. Mit grobkörnigem Meersalz salzen
  4. Bei starker Hitze grillen
  5. Zwischendurch den Spieß drehen, so dass das Fleisch von allen Seiten gar wird
  6. Vom Grill nehmen und mit Oregano und Zitrone servieren.

Tipps vom chefkoch

  • Damit sich das Fleisch besser schneiden lässt, vorher für ca. 1 Std ins Tiefkühlfach legen.

Fotos

Map

Kommentare