Zitronen-Ei-Sauce (Avgolemono)

Avgolemono heißt übersetzt “Ei und Zitrone” und gehört in Griechenland zu den bekanntesten Rezepten. Die zwei Hauptzutaten Ei und Zitrone geben dieser Sauce ihren Namen.
Tags
Zubereitungszeit
5

Zutaten

  • 2 Eier
  • 1 große bzw. 2 kleine Zitronen
  • 1 Kelle Brühe (frisch zubereitet)

Zubereitung

  1. Zitronen teilen und Saft auspressen
  2. Eier aufschlagen, Eigelb und Eiweiß trennen
  3. Eiweiß in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen schaumig schlagen
  4. Eigelb hinzufügen und langsam einarbeiten
  5. Zitronensaft nach und nach zugeben
  6. Eine Kelle der heißen Brühe/Suppe hinzufügen und umrühren.
  7. Die Mischung in den Kochtopf hineingeben und umrühren.

Tipps vom chefkoch

  1. Die fertige Avgolemono sollte sofort in den Topf gegeben werden.
  2. Damit das Avgolemono nicht gerinnt, Topf vom Herd nehmen, sobald die Sauce im Topf ist.
  3. Man kann das Avgolemono auch binden, indem man dem schaumigen Ei 3 gr Maismehl hinzufügt, hat dann allerdings nicht mehr das klassische Avgolemono-Rezept.

Fotos

Map

Kommentare